HomeGlossarEatability

Eatability (Essbarkeit eines Gerichts)


Das Sternefresser-Glossar: wir erklären den Begriff Eatability

...beschreibt, ob ein Gericht unfallfrei, also einfach, gegessen werden kann. Kann man als Gast einfach "loslegen" oder muss man zunächst inne halten und reflektieren, wie man isst bzw. verhindert, dass man das Essen mit einer falschen Bewegung ganz zerstört, oder gar über dem Tisch verteilt. Der Babel’sche Türmchenbau vieler Desserts ist hierbei ein negatives Beispiel, ebenso Gerichte, die durch übertriebene à-Part-Reichungen unangenehm zu essen sind. Auch die Nutzung von ungeeignetem Geschirr (zu schmal, zu groß, unpassend zum Gericht) gehört dazu.

Copyright © 2012 sternefresser Impressum