HomeSpecialsCookTank Schweiz

Bewerten Sie diesen Artikel! Rating: 2.5/5 (total: 158)

Der erste Schweizer CookTank der Sternefresser im Parkhotel Vitznau

Der CookTank Schweiz


Bereits zum sechsten Mal führt der CookTank Spitzenköche mit Vertretern aus Wissenschaft und Kritik zusammen, um sich einen Tag lang dem Austausch und der Weiterentwicklung der Küche zu widmen. Die Teilnehmer der Koch- und Denkfabrik bilden dabei eine ambitionierte, aber unverkrampfte und spaßbehaftete Forschungsgruppe, die das gemeinsame Ziel verfolgt, den Dialog untereinander zu fördern, neuen Ideen nachzugehen und den Nachwuchs zu inspirieren.

Nachfolgend stellen wir die Teilnehmer sowie ihre Gerichte der ersten Schweizer Auflage vor, die am 19. August im Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee stattfindet. Inhaltlich beschäftigen uns die Themen "Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten" und "Käse – mehr als nur vom Wagen".

Markus Arnold aus dem Kursaal in Bern

Markus Arnold

Position: Küchenchef
Restaurant: Kursaal Bern (bis vor kurzem)
Bewertungen: 1 Stern (Michelin) / 17 Punkte (Gault Millau)
Begleiter: Gino Miodragovic

Gericht: Fermentierte Rohmilch aus Rubigen, Seeländer Butterbohnen und Pfirsich
Thema: Mehr als Käse

Andreas Caminada aus dem Schloss Schauenstein in dem CookTank Schweiz dabei

Andreas Caminada

Position: Küchenchef
Restaurant: Schloss Schauenstein
Bewertungen: 3 Sterne (Michelin) / 19 Punkte (Gault Millau)
Begleiter: Patrick Waser

Gericht: Forelle (Filet, Zunge und Leber), Wildlauch, Rote Bete, Meerettich und Kaviar
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Kevin Fehling aus dem La Belle Epoque in Travemünde in beim CookTank Schweiz dabei

Kevin Fehling

Position: Küchenchef
Restaurant: La Belle Epoque, Travemünde
Bewertungen: 3 Sterne (Michelin) / 18 Punkte (Gault Millau)
Begleiter: -

Gericht: Aal Unagi & Auster mit Reisgel, Dashi-Tapioka, Wasabi und Apfel-Gurkensud
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Rolf Fliegauf aus dem Ecco in Ascona ist beim CookTank Schweiz dabei

Rolf Fliegauf

Position: Küchenchef
Restaurant: Ecco, Ascona und Ecco on Snow, Champfér
Bewertungen: 2 Sterne (Michelin) / 16 (15 on Snow) Punkte (Gault Millau)
Begleiter: Stefan Heilemann

Gericht: Königsmakrele, Limone und Ajo blanco
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Tanja Grandits aus dem Stucki ist beim CookTank Schweiz dabei

Tanja Grandits

Position: Küchenchefin
Restaurant: Stucki, Basel
Bewertungen: 2 Sterne (Michelin) / 17 Punkte (Gault Millau)
Begleiter: Nikolai Wiedmer

Gericht: Berglamm, Bambushonig, Grünteelabne, Pandanblattöl mit Avocadocurry, Reiskrokant, Melonenkernen, Wasserspinat, Borretschkeimlinge, Gurkensaft, und Kardamomlimetten.
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Fabian Inderbitzin aus dem Belvedere ist beim CookTank Schweiz dabei

Fabian Inderbitzin

Position: Küchenchef
Restaurant: Belvédère, Hergiswil
Bewertungen: 1 Stern (Michelin) / 16 Punkte (Gault Millau)
Begleiter: Pascal Hurni (Sous Chef)

Gericht: Foie Gras mit Ziegenfrischkäse-Crème und geschmorter Karotte
Thema: Mehr als Käse

Patrich Koschnack aus dem Restaurant Einstein ist beim Schweizer CookTank dabei

Patrick Konschak

Position: Gardemanger
Restaurant: Einstein, Aarau
Bewertungen: 13 Punkte
Begleiter: -

Gericht: Geflämmter Lachs, rauchiger Eistee, zweierlei Staudensellerie, eingelegte Gurke, frittierte Radieschen, Ingwer-Biskuit, Apfel-Sauerrahm und Chili-Kresse
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten / Mehr als Käse

Peter Knogl aus dem Cheval Blanc in Basel ist beim Schweizer CookTank dabei

Peter Knogl

Position: Küchenchef
Restaurant: Cheval Blanc, Basel
Bewertungen: 2 Sterne / 18 Punkte
Begleiter: n/a

Gericht: n/a
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Marcus Lindner aus dem Alpina Gstaad ist beim CookTank Schweiz dabei

Marcus G. Lindner

Position: Küchenchef
Restaurant: The Alpina Gstaad
Bewertungen: 2 Sterne (Michelin) / 18 Punkte (Gault Millau) bisher im Mesa in Zürich
Begleiter: Chris David

Gericht:Ziegenquark, Greyerzer Saibling, Beifuss und Waadtländer Saucisson
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Lars Middendorf aus dem Restaurant Seehalde in Uhdingen ist beim Schweizer CookTank dabei

Lars Middendorf

Position: Sous Chef
Restaurant: Seehalde, Bodensee
Bewertungen: 16 Punkte
Begleiter: -

Gericht: Lammkutteln in Gerstenkaffee-Emmerbiersauce, in Tannenessig eingelegter Spitzkohl und Kartoffelemmerbierschaum
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten / Mehr als Käse

Nenad Mlinarevic aus dem Restaurant Focus im Parkhotel Vitznau ist beim ersten Schweizer CookTank dabei

Nenad Mlinarevic

Position: Küchenchef
Restaurant: Focus im Parkhotel Vitznau
Bewertungen: noch keine
Begleiter: Sven Wassmer

Gericht: Ziegenfrischkäse, Sanddorn, Malz und Cerealien
Thema: Mehr als Käse

Christian Nickel aus dem Restaurant Prisma im Parkhotel Vitznau ist beim ersten Schweizer CookTank dabei

Christian Nickel

Position: Küchenchef
Restaurant: Prisma im Parkhotel Vitznau
Bewertungen: noch keine
Begleiter: Stephanie Zahner

Gericht: Bierschwein, Aprikose, Blumenkohl und Mole
Thema: Würzen mit ungewöhnlichen Zutaten

Prof. Thomas Vilgis vom Max-Planck-Institut nimmt am zweiten SweetTank der Sternefresser teil

Prof. Dr. Thomas A. Vilgis

Er promovierte in Physik in Ulm, habilitierte in Mainz und arbeitete in Cambridge, London und Strasbourg. Er forscht u.a. über die Physik und Chemie der Lebensmittel und des Kochens. Am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz leitet er eine Arbeitsgruppe zur statistischen Physik weicher Materie sowie eine experimentelle Gruppe zur "soft matter food science. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Journal Culinaire, Autor zahlreicher Bücher zur Naturwissenschaft des Kochens und der Physik und Chemie der Lebensmittel sowie Vorstand der Deutschen Akademie für Kulinaristik.

Eine Auswahl der aktuellen Gerichte der CookTank-Teilnehmer


Die Signature Dishes der CookTank Teilnehmer
Bild zum Vergrößern anklicken

Sponsoren des CookTanks Schweiz


Wir danken dem Küchengerätehersteller V-ZUG und dem Parkhotel Vitznau für die großzügige Unterstützung des CookTanks.

 

  • Die Supporter des fünften CookTanks

Supporter


Copyright © 2012 sternefresser Impressum