HomeSpecialsKoch der Köche 2012

Bewerten Sie diesen Artikel! Rating: 2.7/5 (total: 182)

Bensberger Überflieger: Joachim Wissler ist der "Koch der Köche"!


Koch der Köche 2012: Sven Elverfeld, Kevin Fehling, Gunnar Tietz, Joachim Wissler, Sergio Herman
Die Preisträger des "Koch der Köche"-Votings: Sven Elverfeld, Kevin Fehling, Gunnar Tietz, Joachim Wissler, Sergio Herman

Der Trubel um die Pellegrino-Liste ist gerade erst verflogen, da können wir als bekennende Listenfans uns schon über die nächste Preisverleihung freuen: Bei der Wahl zum "Koch der Köche", bei der die 100 besten Köche Deutschlands (gemäß dem Rankig unserer Freunde von Restaurant-Ranglisten.de) in einer anonymen Abstimmung ihre Favoriten küren, landete Joachim Wissler auf Platz Eins. Wir freuen uns sehr, war unser Besuch im Vêndome im Januar 2012 doch eines der beeindruckendsten Erlebnisse der letzten Jahre. Als Zweitplatzierter darf sich Sven Elverfeld aus dem Aqua freuen. Auf den dritten Platz kam Christian Bau aus dem Schloss Berg.

In den anderen Kategorien machten ebenfalls einige unserer Favoriten das Rennen: erneut Sven Elverfeld wurde in der Kategorie "Avantgardist" ausgezeichnet, wobei er nur haarscharf vor Thomas Bühner lag, der den zweiten Platz belegt. Für uns ein Wink, ihm endlich mal wieder Besuch abzustatten. Der dritte Avantgardist kommt aus der Hauptstadt: Reinstoff-Küchenchef Daniel Achilles.

Bühners einstiger Lehrmeister Harald Wohlfahrt, den man guten Gewissens einen Kultkoch nennen kann, erhielt von seinen Kollegen einen Ehrenpreis für sein beeindruckendes Lebenswerk. Passend dazu wurde Schwarzwaldstube, mit dem Service-Preis "Bester Maître" ausgezeichnet – eine Einschätzung, die wir nur voll und ganz bestätigen können. Auf Platz zwei wählten die Köche Fabrice Kieffer aus der Residenz Heinz Winkler. Der dritte Platz geht zur erneuten Freude des Teams aus dem Hause Bensberg an Miguel Calero, Maître im Restaurant Vendôme.

"Bester Sommelier" ist in den Augen der Spitzenköche Gunnar Tietz aus dem Berliner First Floor und auch wir schätzen seine Kompetenz. Platz zwei sicherte sich Jürgen Giesel (noch im Aqua). Als Dritter ging Renaud Kieffer, Chef-Sommelier der Residenz Heinz Winkler in Aschau, aus der Abstimmung hervor.

Kevin Fehling aus dem La Belle Epoque war Preisträger in der Kategorie "Frischfleisch". Auch das freut uns – und unsere Leser können sich auf einen baldigen Bericht freuen…! Zweiter wurde erneut Daniel Achilles (Reinstoff). Auf dem dritten Platz sehen die Spitzenköche Sebastian Zier (La Mer, Sylt), den wir Anfang Juni besuchen werden.

Als "Bester Koch international" ging der allseits gerühmte Sergio Herman Oud Sluis in den Niederlanden aus der Wahl hervor. Und wie sollte es anders sein, auch hierzu gibt es von uns einen passenden Bericht. Er platzierte sich damit noch vor René Redzepi aus dem Noma und Großmeister Pierre Gagnaire (Paris, bald auch im Waldorf Astoria Berlin).

Diese Köche also gelten ihren 100 besten deutschen Kollegen als die absoluten Meister ihres Fachs. Da können selbst wir Großmäuler nicht widersprechen…

Die Preisverleihung fand im Grandhotel Schloss Bensberg statt. Der "Koche der Köche" höchstelbst bereitete gemeinsam mit Nils Henkel und Christian Jürgens das sechsgängige Gala-Menü zu. Wir waren natürlich dabei, um zu berichten

Joachim Wissler ist Koch der Köche 2012
Bilder zum Vergrößern anklicken
Copyright © 2012 sternefresser Impressum