HomeTraum-SuitenThe Dome Suite, London

Bewerte diesen Artikel! Rating: 2.6/5 (total: 90)

The Dome Suite im One Aldwych, London


Suite Dreams – Die Dome Suite im Hotel One Aldwych in London

So sehr wir London lieben, so anstrengend kann diese Stadt auch sein. Der Verkehr in der Metropole ist berüchtigt, und die Londoner selbst können es in Sachen hektischer Geschäftigkeit inzwischen fast mit den New Yorkern aufnehmen. Umso wichtiger ist uns in einer solchen Stadt ein angenehmes, entspannendes Hotel – und welch eine Oase der Ruhe inmitten des Trubels durften wir diesmal kennenlernen!

Das One Aldwych befindet sich im sogenannten "Theatre District" des Stadtteils Westminster, ganz nah am pulsierenden Covent Garden und ziemlich genau da, wo auch Google Maps das Zentrum Londons verortet. Kaum aber hat man die Eingangspforte passiert, wähnt man sich auf magische Weise fernab allen Trubels. Mit dem Betreten der ungewöhnlich geschnittenen Lobby ließen wir jeglichen Stress hinter uns zurück. Dieser Eindruck einer Zen-gleichen Ruhe setzt sich im ganzen Haus fort: Die Flure und Zimmer wirken im besten Sinne reduziert, nirgends wird das Auge mit überflüssigen Dekorationen belastet. Gleichwohl wirkt die Atmosphäre dadurch nicht karg, man beherrscht hier einfach die Kunst des Weglassens. Selbst wenn sich nachmittags zahlreiche Londoner zum Afternoon Tea einfinden und wenig später die ersten Drinks des Abends an der schönen Lobby-Bar nehmen, kommt nie der Eindruck einer unangenehmen Betriebsamkeit auf.

Die Lobby des One Aldwych in London

Das denkmalgeschützte edwardianische Gebäude stammt aus dem Jahr 1907 und wurde von denselben Architekten entworfen, nach deren Plänen auch das legendäre Ritz entstand. Bevor das One Aldwych 1998 zu einem Hotel umgestaltet wurde, diente das Gebäude über Jahrzehnte hinweg als Redaktionssitz der legendären "Morning Post", was bis heute – zumindest für unser Empfinden – für ein besonderes Flair sorgt. Und offenbar wusste auch Woody Allen die spezielle Atmosphäre zu schätzen, drehte er doch in der Lobby und in einer Suite (Nr. 410) einige Szenen seines großartigen Films "Cassandras Traum" (2007) – ein Umstand, der dem Hotel einen Platz in der illustren "In-The-Movies"-Reihe der "Leading Hotels of The World" bescherte.

Für cinephile Reisende wie uns birgt das Hotel außerdem einen besonderen Clou: den hoteleigenen Kinosaal, in dem regelmäßig alte und neue Klassiker gezeigt werden (meist in Kombination mit einem Dinner), den man aber auch für private Vorführungen mieten kann.

Apropos private Räume: Von den diversen Suiten des Hauses begeisterte uns vor allem "The Dome Suite". Diese Signature Suite liegt im obersten Stockwerk an der Straßenseite, direkt unter dem kupfernen Kuppeldach des Gebäudes. Auch wenn sie nicht übermäßig groß ist, wirkt sie durch die eigenwillige Architektur und Raumaufteilung besonders: Man beachte den kreisrunden Speisesaal für bis zu zehn Personen, der sich direkt im Kuppeltürmchen befindet. So edel alles wirkt, empfanden wir das Fehlen ausgestellter Protzigkeit, wie es Luxussuiten so häufig zu Eigen ist, als sehr angenehm. Wie im ganzen Haus setzt man auch hier auf eine zurückhaltende, unverkrampfte Eleganz, die zum Entspannen einlädt.

Nach drei Nächten im One Aldwych können wir jedenfalls sagen: We'll be back, Sir!

Eckdaten


Größe der Suite: 74 qm (erweitert 109 qm)
Gesamtanzahl Zimmer: 3
Erweiterbarkeit: Anbindung an Zimmer 606
Position im Haus: Oberste Etage, zu beiden Cityseiten
Multimedia: Flatscreen-TV; iPad-Station, kostenloses WiFi, Wii-Spielkonsole
Sonstiges: Dining Room in der historischen Dachkuppel, täglich frisches Obst und Blumen, sämtliche Kosmetikartikel wurden ohne Tierversuche hergestellt.
Preis: 1.250,- Pfund

Online-Anfragen über das One Aldwych

One Aldwych London
1 Aldwych
WC2B 4BZ London
Großbritannien
Tel. : +44 20 7300 1000

  • Suite Dream: Das Hotel One Aldwych in London
Copyright © 2012 sternefresser Impressum